Link: Suche und Kontakt

[Beginn des Inhalts]

Herzlich Willkommen am ZLWWG

Das Zentrum für Logik, Wissenschaftstheorie und Wissenschaftsgeschichte ist ein insti­tutiona­lisierter Forschungsverbund an der Universität Rostock. Am Zentrum sind derzeit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus sechs Fakultäten beteiligt. Mit einer Reihe von außeruniversitären Einrichtungen steht das Zentrum in einem intensiven wissenschaftlichen Austausch. 

Eine Vereinbarung zwischen dem Rektorat der Universität Rostock und dem Direktorium des Max-Planck-Instituts für Wissenschaftsgeschichte Berlin über die Einrichtung des ZLWWG wurde im Herbst 2006 unterzeichnet. Darin wurde festgelegt, auf den Gebieten der Logik, Wissen­schafts­theorie und Wissenschaftsgeschichte eng zusammenzuarbeiten.

Im Rahmen dieser Ko­operation sollen insbesondere Forschungen zu den begrifflichen und materiellen Grundlagen der methodischen Wissen­schaften und konzeptionell ausgerichtete Untersuchungen zu einer historischen Entwicklungstheorie des Wissens einschließlich ihrer Wurzeln in der Antike gefördert werden.

Ziel und Aufgabe des ZLWWG ist es daher, die an der Universität Rostock vorhandenen Kompetenzen in diesen Bereichen in Kooperation mit anderen wissenschaftlichen Einrichtungen zusammenzuführen, den Austausch mit externen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zu fördern und insbesondere Impulse für die interdisziplinäre Forschung und Lehre zu bündeln.

Schwerpunkte aktueller sowie der Forschungen in den letzten Jahren am ZLWWG liegen auf den Gebieten der Transformationen des Wissens, der Repräsentationen des Wissens und der Sammlung, Archivierung und Bewahrung von Wissen, die eingefasst sind in den konzeptionellen Rahmen von Untersuchungen zur Logik und Metaphysik aber auch zu einer historischen Theorie des Wissens.

Einen ausführlichen Überblick über die Aktivitäten des ZLWWG in den letzten Jahren liefern die Forschungsberichte von 2006 bis 2008 bzw. 2009 bis 2012.

[Ende des Inhalts]

Zusatzinformationen

Nach oben